Heimat trifft Heimat

Wenn du ankommst im „Häusle“, liegt vor dir ein ganzer Berg von Tagen. Zuerst zögerlich noch, dann immer freudiger, näherst du dich der Stadt, den Schwaben und all den anderen in dieser kosmopolitischen Stadt.

— Vera Bischitzky, Stipendiatin 2003

Walle Sayer: “Was in die Streichholzschachtel paßte” (ausverkauft)

Walle Sayer – Foto: Burkhard Riegels

Seine Gedichte, seine lyrischen Prosatexte sind an die Landschaft und die Orte gebunden, in denen Walle Sayer aus Horb-Dettingen im Nordschwarzwald aufgewachsen ist. Das Detail zu beobachten, in ungewohnte Zusammenhänge zu stellen, neue Bilder aus nie gelesenen Formulierungen zu wecken – das ist die Spezialität des Schriftstellers, der […]