Menü

Der Treffpunkt für Autorinnen und Autoren

Das Schriftstellerhaus ist ein beliebter Treffpunkt für Autorinnen und Autoren aus Stuttgart und der Region sowie ein Veranstaltungsort für Lesungen, Tagungen und Schreibwerkstätten. » Mehr erfahren

Corona-Pandemie

So geht es weiter im Schriftstellerhaus

Unser Büro ist seit geraumer Zeit wieder besetzt, doch da unser Haus sehr klein ist, gibt es Einschränkungen oder Absagen bei Veranstaltungen. Wir sehen uns jedoch nach Alternativen um. Zudem gibt es ein zusätzliches Stipendium - und wir renovieren

Stipendium »Endspurt« ausgeschrieben

Als eine Reaktion auf die schwierigen Zeiten für freiberuflich tätige AutorInnen während der Corona-Pandemie, hat sich das Schriftstellerhaus entschieden ein zusätzliches Sommerstipendium auszuloben. Das Stipendium »Endspurt« richtet sich an AutorInnen und Autoren aus Deutschland, Schweiz und Österreich, die sich in der Endphase der Arbeit an einem Manuskript befinden, das sie bis Ende 2020 oder Anfang 2021 bei einem Verlag abgeben müssen.

Aktuelles

Vom Winde verweht – fast

Dienstag, 12. Mai 2015: Die Slammer Matthias Gronemeyer (li.) und Timo Borke trotzten Hitze und starkem Wind und gaben im Schatten schöner Kastanienbäume am Schillerplatz Kostproben ihres Schnelltextens und Schnellsprechens: gelungene Anmerkungen zu den Weltsichten einer Inge Lohmark.  

Bilder von der Eröffnungsveranstaltung

In der Stuttgarter Stadtbibliothek fand am 11. Mai 2015 der gelungene Auftakt von "Stuttgart liest ein Buch" statt. Michael Seehoff, Mitglied im Vorstand des Stuttgarter Schriftstellerhauses, fasst den Abend in seinem Blog Elsternest zusammen.

Stuttgart setzt ein Lesezeichen

Das Lesefest "Stuttgart liest ein Buch 2015" beginnt heute Abend um 20 Uhr in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz. Für alle BesucherInnen gibt es eines der schönen Lesezeichen (solange der Vorrat reicht...).

Peter Schlack hat gelesen

https://www.youtube.com/watch?v=vp2KDr6z8PY ... und Michael Seehoff hat bei der Lesung der Mundartgedichte im Schriftstellerhaus mitgefilmt und den Abend in seinem Elsternest zusammengefasst. Mehr lesen Sie dort.

Das freut die Veranstalter

<img class="alignleft wp-image-2494" src="https://www.stuttgarter-schriftstellerhaus.de/wp-content/uploads/2015/05/postkarte-800x600.jpg" alt="Postkarte zu »Stuttgart liest ein Buch«" width="440" height="330" /> Von einem sehr freundlichen Fan zum Projekt "Stuttgart liest ein Buch". Herzlichen Dank für das schöne Lob!

Die letzte Seite im Amtsblatt: Platz für die Giraffe

Das Stuttgarter Amtsblatt vom 7. Mai 2015 hat seine letzte Seite freigeräumt, um Platz für die Giraffe zu machen. Ausführlich wird das Programm von »Stuttgart liest ein Buch« vorgestellt mit Infos zu Buch und Autorin.

Unsere Projekte