Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Öffentlich extern

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Mai 2022

Jutta Weber-Bock: „Das Vermächtnis der Kurfürstin“.

Dienstag, 3. Mai 2022 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen
€5 – €7

Unser Mitglied Jutta Weber - Bock erzählt das Leben des "Mündel des Hofmedicus", so der Titel des ersten Teils ihres historischen Romans, in ihrem neuen Roman "Das Vermächtnis der Kurfürstin" weiter. Eigentlich wollte die Stuttgarter Schriftstellerin ein anderes Thema im Hauptstaatsarchiv recherchieren - und stieß dabei auf das Schicksal der Christiane Ruthardt, das sie nicht mehr losliess. Ruthardt, die als uneheliche Tochter unter Vormundschaft und falschem Namen aufwächst, spiegelt die Situation der Frauen Anfang des 19. Jahrhunderts wieder, die von…

Erfahren Sie mehr »

Eva Christina Zeller: „Unterm Teppich“

Montag, 16. Mai 2022 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
6€ – 8€

Eva Christina Zeller © Harald Krichel In ihrem neuen Band erzählt die Tübinger Autorin Eva Christina Zeller bewegend und mitreißend die Lebensgeschichten eines weiblichen Ichs von der Kindheit bis ins mittlere Frauenalter, Miniaturen eines coming of age. Zusammengehalten werden diese Geschichten eben durch dieses Ich, das versucht, seine Fluchten und Vertreibungen aus der Welt der Familie und der Beziehungen zu verstehen. Das Buch ist in der Kröner Edition Klöpfer 2022 erschienen. Die Autorin Eva Christina Zeller schreibt Lyrik, Prosa und…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2022

Verena Auffermann, Igel

Sonntag, 12. Juni 2022 / Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen

Auch in diesem Jahr 2022 veranstaltet das Schriftstellerhaus wieder mehrere moderierte Lesungen unter dem Titel "Ins Blaue" und dem Motto Natur im Garnisonsschützenhaus, Stuttgart-Sonnenberg. Ab Ende Mai 2022 bis September 2022 ist dort eine kleine Auswahl der Reihe "Naturkunden" im Verlag Matthes & Seitz zu sehen. Im Juni und Juli 2022 verantwortet das Schriftstellerhaus drei Veranstaltungen. In der oben genannten Reihe hat die Journalistin Verena Auffermann den Band "Igel"  geschrieben: Wer kennt sie nicht, die schmatzend-schnaufenden Laute im Laub –…

Erfahren Sie mehr »

Florian Werner: „Schnecken“

Sonntag, 12. Juni 2022 / Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen

Auch in diesem Jahr 2022 veranstaltet das Schriftstellerhaus wieder mehrere moderierte Lesungen unter dem Titel "Ins Blaue" und dem Motto Natur im Garnisonsschützenhaus, Stuttgart-Sonnenberg. Ab Ende Mai 2022 bis September 2022 ist dort eine kleine Auswahl der Reihe "Naturkunden" im Verlag Matthes & Seitz zu sehen. Im Juni und Juli 2022 verantwortet das Schriftstellerhaus drei Veranstaltungen. In der oben genannten Reihe hat der Journalist und Sachbuchautor Florian Werner, den Band "Schnecken" geschrieben. Ihr Gehäuse wird für seine Spiralform bewundert, ihre…

Erfahren Sie mehr »

Anna-Katharina Hahn und Heinrich Steinfest

Samstag, 25. Juni 2022 / Uhrzeit: 11:15 - 12:30
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen
7€ – 9€
Paarlauf übers Land

  Anna-Katharina Hahn © privat In unserer ganztägigen Veranstaltung "Paarlauf übers Land" bilden Anna-Katharina Hahn und Heinrich Steinfest das erste Paar, das unter der Moderation von Wolfgang Tischer ein Gespräch führt. Anna-Katharina Hahn wurde 1970 in Ruit auf den Fildern geboren und lebt heute schon seit mehreren Jahren wieder in Stuttgart, nachdem sie Studium und erste Berufsjahre in Hamburg verbracht hat. Sie ist Stuttgarts bekannteste Autorin und hat in ihren Romanen auch viele Straßen, Ecken, Plätze und Viertel verewigt. Aber…

Erfahren Sie mehr »

Walle Sayer und Carolin Callies

Samstag, 25. Juni 2022 / Uhrzeit: 13:00 - 14:15
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen
7€ – 9€
Paarlauf übers Land

  Walle Sayer © Karl-Heinz Kuball Mit Walle Sayer begrüßen wir einen Gast, mit dem das Schriftstellerhaus seit vielen Jahren verbunden ist. Anlässlich des Erscheinens seines großen Bandes "nichts, nur" im letzten Jahr 2021 hat das Stuttgarter Schriftstellerhaus eine Lesung und ein Gespräch mit ihm im hauseigenen youtube-Kanal coronakompatibel gestreamt. Dieser Jubiläumsband ist ein opus magnum, enthält ältere und neuere Texte. Entstanden ist ein wunderschönes, dem Autor würdiges Buch, Ganzleinen, und in der Edition Klöpfer im Kröner Verlag, Stuttgart 2021,…

Erfahren Sie mehr »

Lena Gorelik und Iris Wolff

Samstag, 25. Juni 2022 / Uhrzeit: 14:45 - 16:00
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen
7€ – 9€
Paarlauf übers Land

Die beiden Autor:innen Lena Gorelik und Iris Wolff teilen die Erfahrung des Fremdseins in einem Land, das erst nach der Immigration aus ihren jeweiligen Heimatländern langsam zu einer auch sprachlichen Heimat geworden ist.

Erfahren Sie mehr »

Moritz Heger und Sibylle Knauss

Samstag, 25. Juni 2022 / Uhrzeit: 16:30 - 18:15
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen
7€ – 9€
Paarlauf übers Land

Foto: Maurice Haas / © Diogenes Verlag Im letzten Jahr kam der Roman "Aus der Mitte des Sees" von Moritz Heger im Diogenes Verlag, Zürich, heraus. Heger, der erste Vorsitzende des Vereins Stuttgarter Schriftstellerhaus und einer der beiden Verantwortlichen für Das Junge Schriftstellerhaus, versetzt sich in diesem Roman in das Denken und Erleben eines Mönchs hinein, der in einer abgelegenen Benediktinerabtei seinem Amt als Ansprechpartner für Reisende nachgeht. Die Abtei ist idyllisch an einem See gelegen. Ihr Gastflügel ist gut…

Erfahren Sie mehr »

Cihan Acar und Joachim Zelter

Samstag, 25. Juni 2022 / Uhrzeit: 19:00 - 21:00
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen
€7 – €9
Paarlauf übers Land

Cihan Acar © Robin Schimko Nee, bloß nicht Heilbronn, hörte man früher schon mal unaufgefordert, wenn der Name der Stadt Heilbronn fiel. Ausgerechnet dorthin hat es Kemal Arslan, Hauptfiguer im Roman "Hawai" von Cihan Acar verschlagen als Fußballstar, der nach einem Unfall wieder von vorn anfangen muss. An einem heißen Augusttag steht er unbeteiligt auf einer türkischen Hochzeit herum, geht in ein Striplokal und ins Wettbüro, gerät mitten hinein in eine Straßenschlacht zwischen Rechten und Migranten, trifft seine Exfreundin Sina…

Erfahren Sie mehr »

Ulla Coulin-Riegger: „Mutters Puppenspiel“

Donnerstag, 30. Juni 2022 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen
5€ – 7€

Du sollst Vater und Mutter ehren, sie respektieren und achten. Leider gibt es kein Gebot, das Mütter und Väter anweist, ihre Kinder zu lieben und deren Bedürfnisse nach Geborgenheit und Schutz zu erfüllen. Manchmal sind Mütter oder Väter nicht stark oder nicht reif genug, ihrem Kind zu geben, was es braucht, um zu einer selbstbewussten Persönlichkeit heranzuwachsen – dann brauchen die Eltern das Kind für ihre eigenen Bedürfnisse und für ihre innere Stabilität, was zu einer narzisstischen Elternschaft führen kann.…

Erfahren Sie mehr »

Juli 2022

Katrin Schumacher: „Füchse“

Sonntag, 3. Juli 2022 / Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen

Auch in diesem Jahr 2022 veranstaltet das Schriftstellerhaus wieder mehrere moderierte Lesungen unter dem Titel „Ins Blaue“ und dem Motto Natur im Garnisonsschützenhaus, Stuttgart-Sonnenberg. Ab Ende Mai 2022 bis September 2022 ist dort eine kleine Auswahl der Reihe „Naturkunden“ im Verlag Matthes & Seitz zu sehen. Im Juni und Juli 2022 verantwortet das Schriftstellerhaus drei Veranstaltungen. In der oben genannten Reihe hat die Journalistin und Sachbuchautorin Katrin Schumacher, den Band „Füchse" geschrieben. Zwischen Hühnerstallschreck und Halswärmer: vom Leben, Sterben und Weiterleben…

Erfahren Sie mehr »

Urs Mannhart: „Gschwind oder Das mutmaßlich zweckfreie Zirpen der Grillen“

Freitag, 8. Juli 2022 / Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen

Urs Mannhart © Astrid Braun Im letzten Jahr hatte das Schriftstellerhaus Urs Mannhart zu Gast. Seitdem ist er bei uns intern der Mann mit dem Velo, kam er doch zu Antritt des Stipendiums Anfang Mai 2021 mit dem Fahrrad nach Stuttgart und brach auch immer wieder von Stuttgart aus zu ausgedehnteren Radtouren auf. Er sollte schon bei den Buchwochen 2021 in Stuttgart seinen in Stuttgart fertiggestellten Roman "Gschwind oder Das mutmaßlich zweckfreie Zirpen der Grillen" vorstellen. Dazu kam es wegen…

Erfahren Sie mehr »

Mitgliederversammlung Stuttgarter Schriftstellerhaus am Mittwoch, 27. Juli 2022 um 17.30 Uhr

Mittwoch, 27. Juli 2022 / Uhrzeit: 17:30 - 19:00
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen

An die Mitglieder des Vereins Stuttgarter Schriftstellerhaus e. V. Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2022 Sehr geehrte Damen und Herren, im Namen des Vorstandes lade ich Sie zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Sie findet statt am Mittwoch, 27. Juli 2022 um 17.30 Uhr (und nicht am Donnerstag, 27. Juli wie irrtümlich im Anschreiben notiert.) Ort: Hospitalhof Stuttgart TAGESORDNUNG 1. Begrüßung durch den Vorsitzenden 2. Genehmigung der Tagesordnung 3. Genehmigung des Protokolls vom 22. Juli 2021 4. Jahresbericht des Vorstandes 5. Bericht…

Erfahren Sie mehr »

Das Junge Schriftstellerhaus stellt seine Jahresanthologie „BEREIT Zwanzigzweiundzwanzig“ vor.

Mittwoch, 27. Juli 2022 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen

Wie nun zum dritten Mal bringen die jungen Autor:innen des Jungen Schriftstellerhauses eine Anthologie zum Ende des Schuljahres heraus. Die Leiter Moritz Heger und Moritz Hildt haben sich gemeinsam mit den jungen Autor:innen folgenden Text auf der Rückseite überlegt: „Ich bin bereit“ – wenige Sätze haben eine solche existentielle Wucht und zugleich eine große, fast beiläufige Alltäglichkeit. Sind wir bereit, etwas in Angriff zu nehmen, etwas zu wagen? Oder eher bereit, Dinge hinter uns zu lassen, loszulassen und auf den…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren