Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Öffentlich extern

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Juli 2021

Moritz Heger: „Aus der Mitte des Sees“

Freitag, 16. Juli 2021 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen
6€ – 8€

Bereits im Februar 2021 erschien das Buch des Vorsitzenden des Vereins Stuttgarter Schriftstellerhauses Moritz Heger. Mehrfach haben wir eine Live-Lesung vor Publikum verschieben müssen, aber nun kann die Lesung im Hospitalhof endlich stattfinden. Es moderiert Silke Arning vom SWR. Zum Buch: Eine Benediktinerabtei, idyllisch an einem See gelegen. Ihr Gastflügel ist gut besucht, doch die meisten Mönche nähern sich dem biblischen Alter. Gerade hat einer der jungen das Kloster verlassen und eine Familie gegründet. Seither stellt auch Lukas, Ende dreißig,…

Erfahren Sie mehr »

Textwerkstatt Schüler:innen: Blaue Menschen

Sonntag, 18. Juli 2021 / Uhrzeit: 17:30 - 18:00
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ins Blaue ...

Zu Hause eingesperrt, ohne Berührung mit ihren Freunden, hinter den Laptop verbannt - Jugendliche leiden unter den Umständen mit am meisten. Wie groß ist die Sehnsucht danach, INS BLAUE zu reisen! Raus, einfach raus. Aus Haus und Fesseln. Rein, einfach rein. Ins Meer, in den Himmel, in ein Paar herrliche dunkelblaue Augen. "Ich könnte noch Blumen an den Rand malen. Blaue Blumen. Und uns beide. Als blaue Menschen. Wie fändest du das?" Mit Texten der Romantik und aus der eigenen Feder…

Erfahren Sie mehr »

Wolfgang Tischer liest „Das kalte Herz“

Sonntag, 18. Juli 2021 / Uhrzeit: 18:00
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ins Blaue ...

Wolfgang Tischer ©                    Birgit-Cathrin Duval Was kann es Schöneres geben, als an einem heißen Sommerabend ein kühlendes und leicht schauriges Märchen zu hören? Der Literaturjournalist, Moderator und Sprecher Wolfgang Tischer von literaturcafe.de liest das Kunstmärchen von Wilhelm Hauff "Das kalte Herz". Wer kennt den Text nicht, der nicht so sehr Märchen ist, sondern schon an der Schwelle zum literarischen Realismus steht mit der Geschichte um den Kohlenmunk-Peter aus dem Schwarzwald, der…

Erfahren Sie mehr »

Das Junge Schriftstellerhaus stellt seine Jahresanthologie „Ticket“ vor.

Donnerstag, 22. Juli 2021 / Uhrzeit: 19:45 - 21:30
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland

Seit Schuljahresbeginn im September/Oktober 2020 hat sich der neue Kurs des Jungen Schriftstellerhauses zur gemeinsamen Arbeit an eigenen literarischen Texten zusammen gefunden. Wobei: das ist die euphemistische Beschreibung einer Arbeit, die weitestgehend digital stattfinden musste. Wie in den Schulen auch, konnten sich die teilnehmenden Schülerinnen und ein Schüler nicht in der inspirierenden Atmosphäre des Schriftstellerhauses treffen, sondern waren auf digitale Vernetzung angewiesen, um ihre Texte zu besprechen, sich miteinander auszutauschen und den Rat der betreuenden Leiter Moritz Heger und Moritz…

Erfahren Sie mehr »

Dorothea Baltzer / Constanze von Baußnern: Blau, wie der Himmel, Deine Augen – Blue meine Seele

Samstag, 24. Juli 2021 / Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ins Blaue ...

Blau, wie der Himmel, Deine Augen – Blue meine Seele Rezitation und Moderation: Dorothea Baltzer Musik: Constanze von Baußnern Eine Openair-Performance für 30 Personen Diese Farbe ist so elementar wie keine andere! Literarische Berühmtheit erlangte die blaue Blume, das Sehnsuchts-Symbol der Romantik. Machen Sie diesen Abend mal blau... Zu den poetischen Fundstücken aus der Romantik, aber auch von Georg Kreisler und Jakob van Hoddies musiziert Constanze von Baußnern mit Kompositionen von Debussy, Jolivet und Fukushima. Dorothea Baltzer © privat Dorothea…

Erfahren Sie mehr »

Moritz Heger: „Aus der Mitte des Sees“

Samstag, 31. Juli 2021 / Uhrzeit: 19:00 - 21:00
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ins Blaue ...

Zum Buch: Eine Benediktinerabtei, idyllisch an einem See gelegen. Ihr Gastflügel ist gut besucht, doch die meisten Mönche nähern sich dem biblischen Alter. Gerade hat einer der jungen das Kloster verlassen und eine Familie gegründet. Seither stellt auch Lukas, Ende dreißig, seinen Lebensweg in Frage. Da taucht Sarah auf, aufmerksam, zugewandt und körperlich. Um zu einer Entscheidung zu finden, überlässt sich Lukas dem See: Beim Schwimmen öffnen sich Körper und Geist. Moritz Heger: "Aus der Mitte des Sees". Diogenes Verlag,…

Erfahren Sie mehr »

August 2021

Midissage: „Bilder in blau“ und ein literarisch-musikalisches Programm

Freitag, 13. August 2021 / Uhrzeit: 18:00 - 19:30
Ins Blaue ...

Hängung der Bilder: Tiefgründiges Blau © Astrid Braun Blau ist nicht nur eine Farbe. Es ist auch die Metapher für eine Stimmung und einen Zustand. Blau steht für Himmel und das Urelement Wasser. Blau steht für Tiefe, Grenzenlosigkeit und Sehnsucht. Es ist Ausdruck für Spielerisches und Lebendigkeit, aber auch der Melancholie. Vertreten sind Bilder von Brunhilde Terp, Esther Schickle, Margarete Lederer und Winfried Gehrke. Neben der Bilder-Ausstellung spürt ein Team um Herbert Federsel und Kolleg:innen der Farbe blau literarisch und…

Erfahren Sie mehr »

September 2021

Christine Lehmann: „Und nun ist Schluss“

Mittwoch, 8. September 2021 / Uhrzeit: 18:00 - 20:00
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ins Blaue ...

Garnisonsschützenhaus gezeichnet von Christine Lehmann Zum Buch: Christine Lehmann gibt uns die große Ehre, ihr neues Buch noch in Manuskriptform vorzustellen. Es ist dieses Mal kein Krimi um Lisa Nerz, sondern ein Roman mit dem vorläufigen Titel: "Und nun ist Schluss". Der Roman erscheint im nächsten Jahr in der Edition Klöpfer im Kröner Verlag, Stuttgart. In der Ich-Perspektive erzählt uns die eben im Alter von neunzig Jahren im Altenheim verstorbene Ruth Winkelmann ihr Leben. Ihr Lebensweg ist verzwickt, aber unspektakulär.…

Erfahren Sie mehr »

Stuttgarter Lyriknacht mit Martina Hefter, Ursula Krechel, José F.A. Oliver und Walle Sayer

Freitag, 10. September 2021 / Uhrzeit: 19:00 - 22:00
Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstraße 4
Stuttgart, Baden-Württemberg 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen

19 – 20.20 Uhr Auf Einladung der Stadtbibliothek gibt José F.A. Oliver, der gerade erst mit dem Heinrich-Böll-Preis ausgezeichnet wurde, im Gespräch mit der Journalistin Beate Tröger Einblick in sein vielfältiges dichterisches Schaffen. Auf Einladung des Literaturhauses hat Walle Sayer aus Horb am Neckar, ein „Schattenkundler und Vergänglichkeitskenner“ wie die ZEIT ihn nennt, seine lyrischen „Mitbringsel“ und „Nichts, nur. Gedichte und Miniaturen“ dabei, die vom Wunder des Alltäglichen erzählen. 20.20 – 20.40 Uhr Pause: Grissini & Getränke an der Bar…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

Dokumentarfilm „Walter Kaufmann – Welch ein Leben!“

Sonntag, 24. Oktober 2021 / Uhrzeit: 14:30 - 16:30
Atelier am Bollwerk, Hohe Straße 26
Stuttgart, Baden-Württemberg 70176 Deutschland
Google Karte anzeigen

Der Kinodokumentarfilm von Karin Kaper und Dirk Szuszies, der am 24. Oktober um 14.30 Uhr im Atelier am Bollwerk gezeigt wird, ist dem ehrenden Gedenken an Walter Kaufmann gewidmet. Kaufmann verstarb am 15. April 2021 im Alter von 97 Jahren in Berlin. 1924 kommt Kaufmann als Sohn namens Jizchak der armen, jungen polnischen Jüdin Rachel Schmeidler in Berlin zur Welt. 3 Jahre später adoptiert ihn ein wohlhabendes Duisburger Ehepaar. Im Gegensatz zu seinen Adoptiveltern Johanna und Sally Kaufmann konnte Walter…

Erfahren Sie mehr »

November 2021

Moritz Heger: „Aus der Mitte des Sees“

Freitag, 12. November 2021 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Haus der Wirtschaft, Wilhelm-Bleicher-Straße 19
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen
6€ – 8€

Als ihm Andreas Bilder von seinem Neugeborenen, seiner jungen Familie schickt, ist Lukas konsterniert. Gemeinsam hatten sie sich vor sechzehn Jahren dazu entschlossen, ins Kloster einzutreten, und nun ließ ihn sein Mitbruder und Freund im Stich, ließ ihn zurück mit einem Dutzend greiser Mönche und einer bald führungslosen Abtei. Vor allem aber: Welche alten Sehnsüchte wecken diese Fotos in Lukas selbst? Als Sarah im Kloster erscheint, ist er gänzlich verwirrt. Als was ist er gefragt bei ihren nächtlichen Gesprächen am…

Erfahren Sie mehr »

Angela Lehner: „2001“

Mittwoch, 17. November 2021 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1
Stuttgart, 70173 Deutschland
Google Karte anzeigen
4€

Angela Lehner im April 2020 im Schriftstellerhaus © Astrid Braun Nur eineinhalb Jahre nach ihrem Aufenthalt im Stuttgarter Schriftstellerhaus als Stipendiatin veröffentlichte Angela Lehner ihren in Stuttgart begonnenen Roman "2001". Es ist ihr zweiter Roman nach dem großen Erfolg "Vater unser". Als Stipendiatin im Februar - April 2020 hatte es Angela Lehner in einer schwierigen Situation.begonnen. Denn im Frühjahr 2020 hatten wir den ersten harten Lockdown, der sie zwang, in Stuttgart und im Schriftstellerhaus auszuharren. Weder eine Reise nach Berlin,…

Erfahren Sie mehr »

Urs Mannhart: „Gschwind oder das mutmasslich zweckfreie Zirpen der Grillen“

Donnerstag, 25. November 2021 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Haus der Wirtschaft, Wilhelm-Bleicher-Straße 19
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen

Der Schriftsteller und Reporter Urs Mannhart © Beat Schweizer Diese Veranstaltung kann leider nicht stattfinden! Urs Mannhart, unser Mann auf dem Velo, kehrt nach Stuttgart zurück, wo er von Mai-September als Stipendiat im Schriftstellerhaus lebte und arbeitete. Sein neuer Roman ist inzwischen im Secession Verlag, Berlin, erschienen und wir freuen uns, ihn wieder in Stuttgart begrüßen zu dürfen. Dieses Mal, der Jahreszeit geschuldet, reist er mit dem Zug an. Zum Buch:  Pascal Gschwind, 39, drahtig und koffeingetrieben, arbeitet für die…

Erfahren Sie mehr »

Stuttgarter Lyrik-Cast Live: Sylvia von Keyserling, Carmen Kotarski und Marcus Hammerschmitt

Dienstag, 30. November 2021 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1
Stuttgart, 70173 Deutschland
Google Karte anzeigen
frei

Zum Welttag der Poesie stellten Schriftstellerinnen und Schriftsteller mit Baden-Württemberg-Bezug ihre Texte für einen crossmedial angelegten Pod- und Videocast zur Verfügung. Der dabei virtuell entstandene Stuttgarter Lyrik-Cast in Farbe wird an diesem Abend lebendig. Drei der 30 teilnehmenden Dichterinnen und Dichter stellen sich ihrem Publikum. Gespräch und Lesung. Moderation: Astrid Braun Im Rahmen von 10 Jahre Stadtbibliothek am Mailänder Platz. In Zusammenarbeit mit dem Stuttgarter Schriftstellerhaus Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet und kann hier nachgehört werden: Audio-Mitschnitt der Veranstaltung (Dauer: 1:24…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren