Menü

Mein Schreibtisch bis Ende März

StipendiatenwohnungSchon seit 7. Januar bewohne ich nun das Obergeschoss des Schriftstellerhauses. Mein Radius reicht bisher noch nicht allzu weit über diesen Schreibtisch hinaus, da ich gerade intensiv an der Fertigstellung eines Erzählbands und eines Theaterstücks arbeite. Dank der Veranstaltungen im Haus konnte ich aber schon ein wenig in die Stuttgarter Literatur- und Schreibszene hineinschnuppern: beim Autorentreff sowie an zwei Abenden der Schreibgruppe „Band 2“. Vorerst wird es hier im Blog bei kurzen Notizen bleiben, ab März berichte ich dann ausführlicher von dem, was mir begegnet in meiner Zeit hier in Stuttgart – auch weitab von diesem Schreibtisch.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ulrike Schäferhttp://www.ulrike-schaefer.de/
Ulrike Schäfer, geb. 1965 in München, lebt in Würzburg. Sie schreibt Prosa, Theaterstücke und Sachtexte zur Literatur und erhielt u. a. den Würth-Literaturpreis und den Leonhard-Frank-Preis für Dramatik. Ihre Bühnenfassung des Romans „Die Jünger Jesu“ von Leonhard Frank wurde 2015 im Mainfranken Theater Würzburg uraufgeführt. Im August 2015 erscheint ihr Erzählband "Nachts, weit von hier" bei Klöpfer & Meyer.