Schöpferisch und friedlich war mein Leben im Schriftstellerhaus. Mit Schwermut verlasse ich den Ort.

— Fuad Rifka, Lyriker, Hölderlin-Spezialist aus Beirut, 2002
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

“DADA 100 – eine Revue”

Donnerstag, 25. Februar 2016 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00

“Wie erlangt man die ewige Seligkeit? Indem man Dada sagt.. Wie kann man alles Aalige und Journalige, alles Nette und Adrette, alles Vermoralisierte, Vertierte, Gezierte abtun? Indem man Dada sagt. Dada ist die Weltseele, Dada ist der Clou, Dada ist die beste Lilienmilchseife der Welt.” Mit solchen schrillen Manifesten, Lautgedichten und Simultanpoemen wirbelten im Februar und März 1916 die Dadaisten Hans Arp, Hugo Ball, Emmy Hennings, Tristan Tzara und Richard Huelsenbeck auf den Kleinkunstbühnen in Zürich und Berlin die alte Sprachordnung durcheinander. Die schrägen Aktionen der Dadaisten waren auch ein künstlerischer Protest gegen die Barbareien des Ersten Weltkriegs. Die Dada-Forscher Michael Braun und Eckhard Faul reanimieren in ihrer Revue im Schriftstellerhaus die “Weltseele Dada”.

 

Details

Datum:
Donnerstag, 25. Februar 2016
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Stuttgarter Schriftstellerhaus
Telefon:
0711 233554
E-Mail:
info@stuttgarter-schriftstellerhaus.de
Website:
https://www.stuttgarter-schriftstellerhaus.de/

Veranstaltungsort

Stuttgarter Schriftstellerhaus
Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182
+ Google Karte
Telefon:
0711 233554