Ich kam aus Namibia und fand im „Häusle“ ein zweites Zuhause.

— Giselher Hoffmann, Stipendiat 2004
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ingeborg Höch: “Als Wut und Lebensfreude explodierten”

Donnerstag, 4. April 2019 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00

Die DADA-Literaten – ihr Credo, ihre Lyrik, ihre Logik

Im Züricher „Cabaret Voltaire“ – mitten im I. Weltkrieg 1916 gegründete Urzelle des DADA – fanden sich Künstler aus halb Europa ein, um ihrer Wut auf den Krieg freien Lauf zu lassen.
Dass DADA-Literaten die überkommene lyrische Sprache spöttisch zerhackten, sie knallen oder, mit wilder  Lebensfreude aufgeladen, tanzen ließen, wird Ingeborg Höch mit vielen Texten hörbar machen. Die experimentelle bildnerische DADA-Revolte klingt ebenfalls an, und natürlich kommt der in Stuttgart geborene Berliner „Ober-DADA“ Johannes Baader mit seinen verrücktesten Aktionen wie mit philosophischen Gedanken zu Wort.

Details

Datum:
Donnerstag, 4. April 2019
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Stuttgarter Schriftstellerhaus
Telefon:
0711 233554
E-Mail:
info@stuttgarter-schriftstellerhaus.de
Website:
https://www.stuttgarter-schriftstellerhaus.de/

Veranstaltungsort

Stuttgarter Schriftstellerhaus
Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182
+ Google Karte
Telefon:
0711 233554