Stuttgart liest ein Buch 2017: Shida Bazyar: Nachts ist es leise in Teheran
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ein Abend mit erzählten Geschichten und Musik

Mittwoch, 25. Oktober 2017 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00

kostenlos

Odile Néri-Kaiser und Laiea Nekoufar, Musik: »Hindukusch«

Odile Neri-Kaiser (Foto: Michael Seehoff)

Odile Neri-Kaiser (Foto: Michael Seehoff)

Laeia Nekoufar (Foto: privat)

Laeia Nekoufar (Foto: privat)

Zwei Frauen verstehen sich darauf, Geschichten in ihrer ursprünglichen Form zu erzählen: mündlich. Die Geschichtenerzählerin Odile Néri-Kaiser bringt ihre Kollegin Laiea Nekoufar aus dem Iran mit ins Welthaus. Mit biografischen Elementen – mit Geschichten und Märchen aus ihrem Land – und ihren Reaktionen auf die Situation der Flüchtlinge werden sie auf das Buch Nachts ist es leise in Teheran eingehen. Beim mündlichen Erzählen pulsiert etwas Wesentliches und Flüchtiges zugleich. Es hat eine besondere Herzenskraft, verwandelt unseren Alltag und lässt immer wieder neue Geschichten entstehen.

Die Geschichten werden musikalisch ergänzt mit der Musik einer Gruppe junger Männer der Band »Hindukusch«. Ihre Lieder handeln von Korruption, Liebe und Heimat, von dem Einfluss »der Bärtigen«, mit denen sie in Konflikt geraten sind, genau wie der Vater im Roman von Shida Bazyar.

Eine Veranstaltung des Welthauses in Kooperation mit den AnStiftern und der Wochenzeitschrift KONTEXT.

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Details

Datum:
Mittwoch, 25. Oktober 2017
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Welthaus
Die AnStifter
KONTEXT

Veranstaltungsort

Welthaus
Charlottenplatz 17
Stuttgart, 70173 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0711 / 315 163 48
Website:
http://welthaus-stuttgart.de/