Menü

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Joachim Zelter: „Die Verabschiebung“

Donnerstag, 20. Mai 2021 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00

Eigentlich könnte alles gut sein zwischen Julia und Faizan. Seit einigen Wochen sind die beiden ein Liebespaar – wenn Faizan in diesem Land nur bleiben dürfte. Als Asylbewerber aus Pakistan sind seine Chancen auf ein Hierbleiben gleich null. Und so entschließt sich Julia, ihren Freund zu heiraten, obgleich sie eigentlich niemals und unter keinen Umständen jemals heiraten wollte. Doch wenn sie geglaubt hat, dass mit einer Ehe nun alles gut werde, dann hat sie sich geirrt.

Der Roman erzählt die Endlosigkeit und Aussichtslosigkeit eines Asylverfahrens in Deutschland, wo auch eine Ehe kein hinreichender Grund mehr für irgendetwas ist – schon gar nicht für ein Hier- oder Zusammensein. Der Roman beschreibt einen kafkaesk-kalten Kosmos akribischen Rechts, in dem die beteiligten Menschen – in einem endlosen Kraftakt – immer mehr an Autonomie und Substanz verlieren, bis kaum mehr etwas von ihnen übrig ist.

Mit Joachim Zelter begrüßen wir einen Gast, mit dem das Schriftstellerhaus seit vielen Jahren verbunden ist. Sein neuer Roman „Die Verabschiebung“ erschien als einer der ersten in der neu ins Leben gerufenen Edition Klöpfer im Kröner Verlag, Stuttgart, 2021.

Der Tübinger Autor, der gern einmal mit dem Fahrrad zu Lesungen nach Stuttgart und zu anderen Orten anreist, ist regelmäßig bei uns und in der Stadtbibliothek Stuttgart sowie bei privaten Gastgebern in unserer Reihe „Literatur im Salon“ zu Gast.

Das Gespräch mit Joachim Zelter führt Astrid Braun.

Joachim Zelter: „Die Verabschiebung“. Edition Klöpfer im Kröner Verlag, Stuttgart 2021, Halbleinen mit Lesebändchen, 168 Seiten, 18 Euro

Dank auch der neu erworbenen Technik, die wir mit der Unterstützung des Förderprogramms NEUSTART KULTUR. Programmteil 1 „Pandemiebedingte Investitionen in Kultureinrichtungen zur Erhaltung und Stärkung der bundesweit bedeutenden Kulturlandschaft“, Bereich d) „Zentren“ erwerben durften, können wir unsere Lesungen seit dem 30. März 2021 professionell sowohl in Bild und Ton aufnehmen und  – in diesem Fall über youtube.com – streamen.

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

www.kulturstaatsministerin.de    www.soziokultur.de    www.soziokultur.neustartkultur.de

Details

Datum:
Donnerstag, 20. Mai 2021
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Stuttgarter Schriftstellerhaus
Telefon:
0711 233554
E-Mail:
info@stuttgarter-schriftstellerhaus.de
Webseite:
https://www.stuttgarter-schriftstellerhaus.de/

Veranstaltungsort

Stuttgarter Schriftstellerhaus
Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0711 233554