Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesarten und Perspektiven – Die »Iranische Bibliothek« im Gespräch mit Shida Bazyar

Freitag, 20. Oktober 2017 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00

5€
Logo der Iranischen Bibliothek

Mitglieder der »Iranischen Bibliothek Stuttgart e.V.« lesen Passagen aus Shida Bazyars Buch »Nachts ist es leise in Teheran« und teilen ihre Gedanken und Gefühle dazu mit dem Publikum und der ebenfalls anwesenden Autorin. Wie im Buch werden dabei auch die Perspektiven mehrerer Generationen auf drei Jahrzehnte Lebenszeit, Erfahrung und Identität in Deutschland sichtbar.

Im Anschluss stellt der Künstler Ahmad Eshaghi (*1952 im Iran, seit März 1982 in Deutschland) eine von »Nachts ist es leise in Teheran« inspirierte und im Saal präsentierte kleine Auswahl von Collagen vor, die von seinen
Lebensund Schaffensperioden der letzten Jahrzehnte erzählt.

Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt und klingt mit der Gelegenheit zu Gesprächen bei Fingerfood aus.

Eintritt: EUR 5,– / 3,–

Die Iranische Bibliothek
Logo der Iranischen BibliothekBücher im Zentrum: Gegründet 1994 und seit 1998 als gemeinnütziger Verein eingetragen, organisiert die »Iranische Bibliothek« den Verleih persischsprachiger Bücher und ist ein Treffpunkt für Menschen, die sich jeden Freitag über Literatur, aber auch Geschichte, Philosophie, Psychologie, Wirtschaft, Politik und mehr austauschen. Darüber hinaus organisiert der Verein kulturelle Veranstaltungen. Nicht zuletzt engagiert er sich auch für neu in Stuttgart Angekommene – insbesondere Geflüchtete (aus dem Iran, Afghanistan und anderen Ländern) und hilft bei der Integration.

Details

Datum:
Freitag, 20. Oktober 2017
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
5€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Linden-Museum Stuttgart
Iranische Bibliothek Stuttgart e.V.

Veranstaltungsort

Linden-Museum Stuttgart
Hegelplatz 1
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0711 / 202 24 44
Webseite:
https://www.lindenmuseum.de/