Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Walle Sayer und Carolin Callies

Samstag, 25. Juni 2022 / Uhrzeit: 13:00 - 14:15

7€ – 9€
Paarlauf übers Land

 

Walle Sayer © Karl-Heinz Kuball
Walle Sayer © Karl-Heinz Kuball

Mit Walle Sayer begrüßen wir einen Gast, mit dem das Schriftstellerhaus seit vielen Jahren verbunden ist. Anlässlich des Erscheinens seines großen Bandes „nichts, nur“ im letzten Jahr 2021 hat das Stuttgarter Schriftstellerhaus eine Lesung und ein Gespräch mit ihm im hauseigenen youtube-Kanal coronakompatibel gestreamt. Dieser Jubiläumsband ist ein opus magnum, enthält ältere und neuere Texte. Entstanden ist ein wunderschönes, dem Autor würdiges Buch, Ganzleinen, und in der Edition Klöpfer im Kröner Verlag, Stuttgart 2021, erschienen.
Walle Sayer, geboren 1960, wand sich nach einer Bankkaufmannslehre ganz der Literatur zu. Er ist ein Dichter der kleinen Dinge, die, wie er es in einem Gedichtband formulierte, in eine Streichholzschachtel passen. Inzwischen hat der in Horb ansässige Dichter zehn Bücher veröffentlicht, lange Jahre über bei Klöpfer & Meyer in Tübingen, seit dem letzten Jahr im Kröner Verlag, Edition Klöpfer, Stuttgart.
Walle Sayer erhielt über die Jahre namhafte Stipendien und Auszeichnungen, u. a. den Berthold-Auerbach-Preis, den Thaddäus-Troll-Preis, den Basler und den Gerlinger Lyrikpreis und 2020/21 das Jahresstipendium des Deutschen Literaturfonds. Er ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller und im Deutschen PEN.
Walle Sayer war mehrmals als Gast bei den Salonlesungen des Schriftstellerhauses. Er ist seiner Herkunft und Heimat in seinen Texten sehr verbunden.

Carolin Callies © Thommy Mardo
Carolin Callies © Thommy Mardo

Auf das Gespräch mit der Lyrik-Kollegin Carolin Callies aus Ladenburg freut sich der Ex-Stipendiat des Schriftstellerhauses Yevgeniy Breyger, den wir als Moderator gewinnen konnten. Selbst Lyriker wird Breyger auch auf die formalen Unterschiede in der Arbeitsweise seiner Kolleg:innen eingehen.
Carolin Callies, Jahrgang 1980, hat bislang zwei Gedichtbände veröffentlicht, die die klingenden Titel „fünf sinne & nur ein besteckkasten“ (2015) und „schatullen & bredouillen (2020) tragen und im Schöffling Verlag, Frankfurt, veröffentlicht wurden.
Wie die Titel vermuten lassen, sind in ihren Gedichten Wortneuschöpfungen und unerwartete Setzungen in neue Kontexte zu finden. Auch Callies hat bereits mehrere Auszeichnungen erhalten, den Thaddäus-Troll-Preis 2015, den Gerlinger Lyrikpreis sowie das Jahresstipendium des Landes Baden-Württemberg.
Bei diesem Paarlauf mit Walle Sayer und Carolin Callies erwartet Sie akribische Spracharbeit, heitere Wortkunst und feine Seelenerkundung.

Diese Veranstaltung kann als Einzellesung (Eintritt: 9,-/7,- erm.) besucht werden oder mit einem Tagesticket für die ganztägige Veranstaltung „Paarlauf übers Land“ (29,-/25,- erm.).

Details

Datum:
Samstag, 25. Juni 2022
Zeit:
13:00 - 14:15
Eintritt:
7€ – 9€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Stuttgarter Schriftstellerhaus
Telefon:
0711 233554
E-Mail:
info@stuttgarter-schriftstellerhaus.de
Webseite:
https://www.stuttgarter-schriftstellerhaus.de/

Veranstaltungsort

Hospitalhof Stuttgart
Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0711/2068150
Webseite:
http://www.hospitalhof.de