Menü

Der Treffpunkt für Autorinnen und Autoren

Das Schriftstellerhaus ist ein beliebter Treffpunkt für Autorinnen und Autoren aus Stuttgart und der Region sowie ein Veranstaltungsort für Lesungen, Tagungen und Schreibwerkstätten. » Mehr erfahren

Corona-Pandemie

So geht es weiter im Schriftstellerhaus

Unser Büro ist seit geraumer Zeit wieder besetzt, doch da unser Haus sehr klein ist, gibt es Einschränkungen oder Absagen bei Veranstaltungen. Wir sehen uns jedoch nach Alternativen um. Zudem gibt es ein zusätzliches Stipendium - und wir renovieren

Aktuelles

Stephanie Quitterer erhält das “Endspurt-Stipendium”

Vor einer Woche lief die Bewerbungsfrist für unser Sommerstipendium "Endspurt" ab. Wir danken für die vielen wunderbaren Einsendungen, die uns die Auswahl sehr schwer gemacht haben. Wir haben uns für Stephanie Quitterer aus Berlin entschieden und ihr Manuskript über Pepe...

In Zeiten von Corona: Wolfgang Tischer

Wir blicken dieser Tage fast drei Monate auf die Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Lockdown in weiten Teilen Deutschlands. Unsere Vorstandsmitglieder haben notiert, was Ihnen in dieser erzwungenen Pause so durch den Kopf gegangen ist. Heute fragt Wolfgang Tischer aus Neubulach, wo in der ruhigen Zeit die lauten Stimmen waren.

In Zeiten von Corona: Michael Seehoff

Wir blicken dieser Tage fast drei Monate auf die Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Lockdown in weiten Teilen Deutschlands. Unsere Vorstandsmitglieder haben notiert, was Ihnen in dieser erzwungenen Pause so durch den Kopf gegangen ist. Heute schreibt Michael Seehoff aus...

Literarisch reisen

Nach langen Wochen ist Reisen wieder möglich! Und warum nicht die Liebe zur Literatur damit verbinden? So könnte Sie ihr Urlaub im eigenen Land mal zu dieser schönen Gartenlaube führen. Sie steht als Mörike-Gartenlaube in Scheer an der Donau. Auf...

In Zeiten von Corona: Susanne Stephan

Wir blicken dieser Tage fast drei Monate auf die Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Lockdown in weiten Teilen Deutschland. Unsere Vorstandsmitglieder haben notiert, was Ihnen in dieser erzwungenen Pause so durch den Kopf gegangen ist. Den Anfang macht die Autorin...

Was bleibt von der Kultur nach Corona?

Der Klatschmohn auf diesem Foto von Wolfgang Haenle leuchtet so schön und seine kräftige Farbe ist irgendwie auch ein Zeichen der Hoffnung in dieser Zeit, die noch immer von vielen Unwägbarkeiten geprägt ist. Kürzlich hat Boris Hauck, der die "Theatertage...

Unsere Projekte