Ich kam aus Namibia und fand im „Häusle“ ein zweites Zuhause.

— Giselher Hoffmann, Stipendiat 2004

Friederike Gösweiner: “Traurige Freiheit”

Friederike Gösweiner © Thomas Larcher

Ganz Innsbruck hat im Rahmen von „Innsbruck liest“ den Debütroman „Traurige Freiheiten“ der Autorin aus Schwaz/Tirol im letzten Jahr gelesen. Ein schöner Erfolg. Wenig erfolgreich ist die Hauptfigur in dem Roman, die es trotz sehr guter Qualifikation nicht schafft, beruflich in Berlin Fuß zu fassen. Ein großes Thema dieser […]

Friederike Gösweiner: “Traurige Freiheit”

Friederike Gösweiner © Thomas Larcher

Wer unsere derzeitige Stipendiatin Friederike Gösweiner bei ihrer Lesung am 2. Mai in der Stadtbibliothek verpasst hat, kann sie am 19. Juni in Karlsruhe bei einer Lesung hören, in der Reihe „Literatur im Blauen Salon“. Diese Reihe wurde vom Literaturseminar der HfG Karlsruhe in Kooperation mit dem Adam […]

Vorstellung der Stipendiatin Friederike Gösweiner

Friederike Gösweiner – Foto: Thomas Larcher

Die österreichische Autorin, geboren 1980, Studium der Germanistik und Politikwissenschaft, ist von April bis Juni Stipendiatin im Schriftstellerhaus. Sie arbeitet als freie Lektorin und als Kritikerin (u. a. für „Die Presse“, „Literatur & Kritik“, Literaturhaus Wien). Ihr Roman „Traurige Freiheit” (2016) ist ihr Debüt. Dafür erhielt sie am […]

Stipendium in 2017: Ron Segal und Friederike Gösweiner

Ron Segal und Friederike Gösweiner werden im kommenden Jahr 2017 ein Stipendium des Stuttgarter Schriftstellerhauses erhalten.

Ron Segal – Foto: Pavel Bolo

Ron Segal, geboren 1980 in Israel, hat an der Sam Spiegel Film and Television School Jerusalem studiert. Sein Abschlussfilm wurde auf vielen internationalen Festivals gezeigt, das von ihm verfasste Drehbuch vom Goethe […]