Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Theater im Polygon: Szenische Lesung von Nachts ist es leise in Teheran

Mittwoch, 25. Oktober 2017 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00

8€

»Wir haben die Bücher unter ihrem Rock versteckt. Die altpersischen Gedichte und die politischen Manifeste, alles von Maxim Gorki und Kindergeschichten von Samad Behrangi. Diese würdevolle alte Dame deren Hand ich manchmal küsste, vor der ich mich immer ein wenig verneigt habe, um nicht größer zu sein als sie, deren Hand immer in meiner Hand zitterte, und ich konnte es Behsad nicht sagen, er musste es doch selbst sehen, dass die Hand seiner Mutter zitterte, immerzu …«
(aus: Shida Bazyar, Nachts ist es leise in Teheran, S. 67)

Shida Bayzar erzählt. Sie erzählt wunderschön. Es sind keine Märchen aus Tausendundeiner Nacht. Vier Familienmitglieder, vier Jahrzehnte. Eine Familiengeschichte aus dem Orient in den Okzident.

Das Ensemble des Theater Polygon liest in wechselnden Rollen, reist in die Vergangenheit, beschreibt die Gegenwart, begleitet die Geschichte mit Musik, Klängen …

»Der lesende Mensch macht das schönste Gesicht!« (Peter Hauser, Leiter des Theaters im Polygon)

Eintritt: EUR 8,– inkl. Begrüßungsgetränk

Details

Datum:
Mittwoch, 25. Oktober 2017
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
8€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Bücher-Lack
Telefon:
0711/586205

Veranstaltungsort

Bücher-Lack/ Theater im Polygon
Cannstatter Straße 9, im Gewölbekeller unter der Buchhandlung,
Fellbach, 70734 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
0711/586205
Website:
http://www.buecher-lack.de