Menü

„Beiderzeit in Buttenhausen“. Ein literarisch-musikalischer Abend im Theater LaLune

Michael Seehoff und Markus Ege
Foto: Michael Seehoff

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „30 Tage im November“ steuerte das Stuttgarter Schriftstellerhaus einen literarisch – musikalischen Abend bei. Im vollbesetzten Theater LaLune sprach unser Vorstandsmitglied Michael Seehoff mit Markus Ege über die historischen Hintergründe seines Romans „Beiderzeit“, der von einer jüdisch-christlichen Dorfgemeinschaft auf der Schwäbischen Alb Anfang des 20. Jahrhunderts erzählt. Der Autor las außerdem Auszüge daraus.

Markus Ege am Akkordeon
Foto: Michael Seehoff

Das Kleszmerensemble Jichud, in dem Markus Ege am Akkordeon gemeinsam mit Barbara Straub, Gesang, Elisabeth Bodenseh, Kontrabass, Friedhelm Buschbeck, Klarinette musiziert, schaffte einen passenden musikalischen Rahmen.

Einen ausführlichen Bericht mit musikalischen Kostproben finden Sie auf dem Blog „Elsternest“ von Michael Seehoff.

Wir danken dem Theater LaLune für die schöne Kooperation im Rahmen von „30 Tage im November“.