Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Albrecht Grözinger: „Walter Benjamin: Rettende Erinnerung“

Montag, 9. November 2015 / Uhrzeit: 19:00 - 21:00

Kostenlos

Der deutsch-jüdische Philosoph Walter Benjamin hat im September 1940 – also vor nunmehr 75 Jahren – seinem Leben auf der Flucht vor dem Terrorregime des Nationalsozialismus seinem Leben selbst ein Ende gesetzt.
In den Wochen vor diesem Tod hat er in flüchtigen Notizen eine Theorie des rettenden Gedenkens entwickelt. Dabei kommt es zu einer gewagten Verschränkung von marxistisch-materialistischem und jüdisch-theologischem Denken. Benjamins Gedanken können auch heute noch Aktualität beanspruchen. Nicht zuletzt können sie den Stellenwert des Gedenkens und der Erinnerung im Christentum neu beleuchten.
Der Vortrag möchte den Überlegungen und Motiven Benjamins nachspüren und den Zusammenhang mit einer gegenwärtigen christlichen Theologie des Erinnerns herstellen.

Referent: Prof. Dr. Albrecht Grözinger, Professor für Praktische Theologie, Universität Basel

In Kooperation mit dem Stuttgarter Schriftstellerhaus e.V. im Rahmen des Projekts »Akte des Erinnerns«
Kooperation der Jüdischen Kulturwochen mit dem Evang. Bildungszentrum Hospitalhof

Kostenbeitrag: 8,00 € / 6,00 €
Keine Anmeldung erforderlich

Details

Datum:
Montag, 9. November 2015
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Hospitalhof
Telefon
0711/2068-150
E-Mail
info@hospitalhof.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Hospitalhof Stuttgart
Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
0711/2068150
Veranstaltungsort-Website anzeigen