Das junge Schriftstellerhaus

„Frischer Wind am Abend“ – Einblicke von Catarina Vieira da Silva in das 4. Jahr des JSH

Unsere Textwerkstatt "Junges Schriftstellerhaus" geht bereits in die vierte Runde. Eine Teilnehmerin gibt einen Einblick in die erste Sitzung des Jahrgangs 2022/2023

„Bereit zwanzigzweiundzwanzig“. Das Junge Schriftstellerhaus präsentiert seine Abschlussanthologie

Was heißt es, bereit zu sein? Die elf Autor:innen des Jungen Schriftstellerhaueses gingen in ihrer Abschlussanthologie "Bereit zwanzigzweiundzwanzig" dieser Frage nach. Neun von ihnen präsentierten ihre Texte im Hospitalhof.

Das Junge Schriftstellerhaus erneut auf Ticket-Magazin.de

Fahrkarte oder Eintrittskarte - Tickets können unterschiedlichste Räume öffnen. Im Onlinemagazin der SSB "Das Ticket" sind zwei weitere Texte unserer Anthologie "Ticket zwanzigeinundzwanzig" erschienen, die Arbeiten des Jahrgangs 2020 / 2021 des Jungen Schriftstellerhauses versammelt.

Das Junge Schriftstellerhaus auf Ticket-Magazin.de

Unsere Anthologie "Ticket zwanzigeinundzwanzig" erregt Aufmerksamkeit! Im Onlinemagazin "Das Ticket" wurde ein Text von Felicitas Kaiser veröffentlicht.

Junges Schriftstellerhaus: Teilnehmerinnen 2021/2022 stellen sich gegenseitig vor

Das Junge Schriftstellerhaus, die Schreibwerkstatt für junge Talente, ist ins dritte Jahr gestartet. Hier stellen sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst vor.

Start für den dritten Jahrgang des Jungen Schriftstellerhauses

Leinen los! Der dritte Jahrgang des Jungen Schriftstellerhauses hat sich auf die Reise in die unendlichen Weiten des Schreibens gemacht. Wir begrüßen als Neue Jessica, Alice, Ada, Thea und Robin! Schöne Diskussionskultur, am Gegenüber ehrlich interessiert, sehr wertschätzend und mit konkreter, weiterhelfender und nicht bloß pauschaler Kritik. Ein vielversprechender Start!

Gefördert vom Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart