Stuttgart liest ein Buch 2017

Deshalb engagiert sich Reinhilde Rösch vom Börsenverein Baden-Württemberg für Stuttgart liest ein Buch

Reinhilde Rösch, die Geschäftsführerin des Börsenverein Baden-Württemberg engagiert sich bei Stuttgart liest ein Buch »weil ich es eine wunderbare Gelegenheit finde, Lesen und Bücher zum Stadtgespräch zu machen. Die vielen Veranstaltungen, die einzelne Aspekte aus der gewählten Geschichte aufgreifen,...

Das Programmheft zu »Stuttgart liest ein Buch« ist fertig

Es ist vollbracht. Das Programmheft zu Stuttgart liest ein Buch ist fertig und ging in Druck. Alle Veranstaltungen sind zudem auch online zu finden. Wir freuen uns über die Vielfalt der gelisteten Veranstaltungen und danken an dieser Stelle allen Partnern...

Stuttgart liest ein Buch: Das Taschenbuch kommt

Der Verlag Kiepenheuer & Witsch hat seine Verlagsvorschau veröffentlicht. Prominent der Hinweis auf »Stuttgart liest ein Buch« mit »Nachts ist es leise in Teheran« von Shida Bazyar.

New York schließt sich Stuttgart an

"Unter dem Titel 'One Book, One New York' schließt sich die Millionenmetropole zu einem Lesezirkel zusammen. Alle Bürger sollen das gleiche Buch lesen - und anschließend darüber reden". So lautete die Überschrift auf Spiegel online am vergangenen Freitag, 3....

Stuttgart liest ein Buch 2017 mit Shida Bazyar

Der offizielle Startschuss für "Stuttgart liest ein Buch 2017" ist gefallen. Vom 17.-27. Oktober 2017 heißt es für alle Stuttgarter wieder, ein Buch in die Hand zu nehmen, mit zu lesen, mit zu diskutieren, mit zu feiern. Geschrieben hat diesen ausgewählten,...

17.-27. Oktober 2017: Stuttgart liest ein Buch

Nach dem großen Erfolg von »Stuttgart liest ein Buch 2012« mit Margriet de Moor und »Stuttgart liest ein Buch 2015« mit Judith Schalansky hat das Stuttgarter Schriftstellerhaus erneut die Organisation des Literaturfestivals für das Jahr 2017 übernommen. Die Auswahl des...