Schöpferisch und friedlich war mein Leben im Schriftstellerhaus. Mit Schwermut verlasse ich den Ort.

— Fuad Rifka, Lyriker, Hölderlin-Spezialist aus Beirut, 2002

Ausstellung der Künstlerbücher von Linienscharen

Für 2018 haben sich Linienscharen für ein anderes als das herkömmliche Ausstellungsformat entschieden. In einer Ausschreibung wurden Künstler*innen gebeten, ein Buchprojekt im Sinne eines Künstlerbuchs einzureichen, das an verschiedenen, nicht nur für bildende Kunst typischen Orten, einer breiteren Öffentlichkeit zugängig gemacht werden soll.

Zu diesem Zweck wurde ein Schrank gebaut, der die Bücher […]

Vernissage der Ausstellung “Lichtgrau”

Dichterkolleginnen Ingeborg Höch (li) und Susanne Stephan (re) mit Moritz Heger – Foto: Michael Seehoff

 

Christian Lang, versunken in seine “Rückenschwimmerin” – Foto: Michael Seehoff

Trotz großer Sommerhitze fanden einige BesucherInnen den Weg ins Schriftstellerhaus an diesem 7. Juli 2017, um die zauberhafte Ausstellung “Lichtgrau” mit Gedichten von Moritz Heger und den […]

“Lichtgrau” – Vernissage zur Ausstellung

»Lichtgrau« Vernissage zur Ausstellung mit Gedichten von Moritz Heger und Zeichnungen von Christian Lang

„Sieh den friedlichen Spiegel des Bergsees wisse drin haust ein sehr großer Fisch…“

Die neue Ausstellung im Schriftstellerhaus zeigt Gedichte von Moritz Heger, zu denen Christian Lang mit chinesischer Reibetusche Bilder aquarelliert hat.

Eröffnet wird die Ausstellung mit einer Lesung, bei […]

Fotos und Film: Ausstellungseröffnung »Typografische Textinterpretationen«

Impressionen von der Ausstellungseröffnung von Studierenden der Fachschule für Visuelle Kommunikation an der Johannes-Gutenberg-Schule Stuttgart am Mittwochabend.

Einen schönen Beitrag über den Abend gibt es auch auf der Website der Johannes-Gutenberg-Schule zu lesen.

#gallery-2 { margin: auto; } #gallery-2 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 50%; } #gallery-2 img { border: 2px solid #cfcfcf;
}
#gallery-2 .gallery-caption {
margin-left: 0;
}

Stuttgart liest ein Buch – initiiert vom Stuttgarter Schriftstellerhaus

Alles steht bereit

Das kleine Haus war wieder voll

Die Ausstellung zeigt ausgewählte Postkarten inspiriert von Judith Schalanskys “Hals der Giraffe”

Optimales Wetter: Die Feier konnte draußen weitergehen

Impression: Gläser, bevor sie gefüllt wurden

Astrid Braun im Gespräch mit Rainer Leippold

Büchertisch

Ein Video von der Begrüßung durch Astrid Braun vom Stuttgarter Schriftstellerhaus.