Stuttgart liest ein Buch 2017: Shida Bazyar: Nachts ist es leise in Teheran

Die Atmosphäre war faszinierend: In einer großen Stadt leben und gleichzeitig sehr geborgen sein in dem alten Haus. Man konnte losziehen und war dennoch beschützt.

— José F. A. Oliver, Stipendiat 1988

Reportage – Gespräch über Feminismus heute am 18. Oktober 2017

Das Licht wird gedimmt, die Stimmen werden leiser und im Literaturhaus an der Liederhalle Stuttgart am 18.10.17 um 20.00 Uhr werden Shida Bazyar und Lena Vöcklingshaus von der Leiterin des Literaturhauses, Stefanie Stegmann, vorgestellt

Es wird über die Bedeutung von Literatur gesprochen und für mich sticht die Definition von Literatur als einem „Fadenzieher“ hervor. Auch […]

Die 10 b liest “Nachts ist es leise in Teheran”… und arbeitet

#gallery-1 { margin: auto; } #gallery-1 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 33%; } #gallery-1 img { border: 2px solid #cfcfcf; } #gallery-1 .gallery-caption { margin-left: 0; } /* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

Ab Mitte September 2017 hat die Klasse 10 b des Evangelischen Heidehof-Gymnasiums begonnen, sich mit dem Roman […]

Michael Seehoff und Widmar Puhl über »Stuttgart liest ein Buch«

Shida Bazyar (links) und Lena Vöcklinghaus im Stuttgarter Literaturhaus (Foto: Seehoff)

Shida Bazyar (links) und Lena Vöcklinghaus im Stuttgarter Literaturhaus (Foto: Seehoff)

Michael Seehoff und Widmar Puhl berichten in ihren Blogs ausführlich über einige der Veranstaltung im Rahmen von »Stuttgart liest ein Buch«. Seehoff und Puhl sind zudem Mitglieder im Verein Stuttgarter Schriftstellerhaus e. V.

[…]